Objektfunk Logo Rufnummer

Gebäudefunk Hannover

Gebäudefunk Hannover

Digitalfunk und Gebäudefunk-Dienstleistung in Hannover

Gebäudefunk Hannover mit DrillischJedes öffentliche Gebäude in Hannover muss die Anforderungen an Gebäudefunk erfüllen, um die baubehördliche Genehmigung der Stadt Hannover zu erhalten. Beim Gebäudefunk handelt es sich um ein Sprach- und Datenfunksystem für alle Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, abgekürzt BOS, wonach die Hannoveraner Behörde die Anforderungen stellt und jedes öffentliche Gebäude in Hannover auf die Einhaltung dieser Richtlinien überprüft.

Welche Anforderungen prüft die Hannoveraner Behörde?

Die Anforderungen der Behörde der Stadt Hannover sind umfangreich. Im Grunde prüft die Hannoveraner Behörde, ob in einem Falle des Einsatzes der Hannoveraner Rettungskräfte, also Hannoveraner Polizei und Hannoveraner Feuerwehr, ein unterbrechungsfreies und einwandfreies Funknetz gewährleistet werden kann. Hierzu muss jedes öffentliche Gebäude in Hannover eine Gebäudefunkanlage zur Verfügung stellen, die den Funk innerhalb des Gebäudes sicherstellt.

Die Stadt Hannover befindet sich von der Bevölkerungsanzahl von ca. 538.000 (Stand 2019) her auf Position 13 der größten Städte in Deutschland. Außerdem ist Hannover die niedersächsische Landeshauptstadt. Schon deshalb müssen die Abnahme und Prüfung unter geregelten Verhältnissen stattfinden. Die Abnahmeprozesse und Abwicklungsmodalitäten sind dabei an bestimmte Richtlinien, unter anderem des Landes Niedersachsen, gebunden, wobei die Stadt Hannover auch eigene Prüfungsprozesse etabliert hat. Dementsprechend ist bei der Errichtung und Wartung von Gebäudefunk-Anlagen vieles zu beachten.

Viele Informationen für Verantwortliche

Informationen gibt es unter anderem auf der Website der Stadt Hannover unter Hannover.de. Dort stehen die „Richtlinien der Feuerwehr Hannover über Gebäudefunkanlagen in der Landeshauptstadt“ und „Technische Anschlussbedingungen der Region Hannover über Feuerwehr-Gebäudefunkanlagen“ zum Download bereit.

Die Dokumente beinhalten zum Beispiel Definitionen zu Zweck und technischen Anforderungen sowie Planungshilfen. Zudem werden Ansprechpartner bei der Feuerwehr Hannover aufgeführt. Dies sind:

Bei Fragen zur Konzeption und zur Baugenehmigung für die Stadt Hannover:

Landeshauptstadt Hannover
Fachbereich Feuerwehr
Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz, OE 37.1
Feuerwehrstr. 1
30169 Hannover
Telefon: 0511-912-1377 (Servicetelefon, wochentags von 9 – 12 Uhr)
Fax: 0511-912-1581
E-Mail: 37.1@Hannover-Stadt.de

Bei Fragen zur technischen Umsetzung für die Stadt Hannover:

Landeshauptstadt Hannover
Fachbereich Feuerwehr
Funk- und Nachrichtentechnik, OE 37.42
Feuerwehrstr. 1
30169 Hannover
Telefon: 0511-912-1202, -1204 oder -1320
Fax: 0511-912-3742
E-Mail: 37.42@Hannover-Stadt.de

Bei Fragen zur Konzeption und zur Baugenehmigung für die Region Hannover:

Region Hannover
Fachbereich Öffentliche Sicherheit
OE 32.07 Team Brandschutz (BrandschutzprüferInnen)
Postfach 147
30001 Hannover
Telefon: 0511-616-23255 (werktags von 9 – 12 Uhr)
Fax: 0511-616-1123327
E-Mail: Brandschutz@region-hannover.de

Bei Fragen zur technischen Umsetzung für die Region Hannover:

Region Hannover
Fachbereich Öffentliche Sicherheit
OE 32.07 Team Brandschutz (Funk- und Nachrichtentechnik)
Postfach 147
30001 Hannover
Telefon: 0511-616-23415
Fax: 0511-616-1123216
E-Mail: Brandschutzverwaltung@region-hannover.de

Drillisch Nachrichtentechnik – Ihr Ansprechpartner

Sie können sich aber auch an uns wenden. Drillisch Nachrichtentechnik ist seit mehr als 30 Jahren Experte rund um Gebäudefunk in Hannover und Umgebung. Zahlreiche Gebäude in der Stadt wurden von uns mit Gebäudefunkanlagen ausgerüstet und durch die Hannoveraner Behörden genehmigt. Zudem warten wir regelmäßig zahlreiche öffentliche Gebäude in Hannover.

Als einer der ältesten Anbieter im Gebäudefunk übernehmen wir für Sie den gesamten Abnahmeprozess. Wir kümmern uns um die Kommunikation und erledigen für Sie den Aufwand mit der Stadt Hannover. Des Weiteren stehen wir Ihnen 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche auch nach der Installation und Abnahme zur Verfügung und warten Ihre Anlagen auf Wunsch regelmäßig nach Hannoveraner Vorschriften, sodass auch wiederkehrende Abnahmen der Stadt Hannover für Sie kein Thema mehr sind.

 
  Objektfunk-Experten  
  

 


Unsere Leistungen im Überblick

Gebäudefunk
Gebäudefunk
Digitalfunk
Digitalfunk
Spezielle Funkanwendungen
Spezialfunk

 

Städte in der Nähe von HannoverGebäudefunk Bremen (100,21 km)Gebäudefunk Hamburg (131,85 km)Gebäudefunk Dortmund (182,56 km)Bochum (199,08 km)
Gebäudefunk Essen (212,79 km)Gebäudefunk Leipzig (214,86 km)Gebäudefunk Düsseldorf (240,15 km)Gebäudefunk Köln (249,24 km)Gebäudefunk Berlin (249,41 km)Gebäudefunk Frankfurt am Main (262,23 km)Gebäudefunk Dresden (312,78 km)Gebäudefunk Stuttgart (402,18 km)
Stadtteile in der Nähe von HannoverMitte, Hannover (0,72 km)
Calenberger Neustadt, Hannover (0,93 km)
Linden, Hannover (2,07 km)
Südstadt-Bult, Hannover (2,36 km)
Zoo, Hannover (2,63 km)
Nordstadt, Hannover (3,93 km)
Kleefeld, Hannover (4,44 km)
Brinkhafen, Hannover (5,13 km)
Döhren, Hannover (5,95 km)
Nordhafen, Hannover (6,65 km)
Bemerode, Hannover (7,89 km)
Isenhagen-Süd, Hannover (8,51 km)
Orte in der Nähe von HannoverAltstadt, Hannover (0,36 km)
Nanas, Hannover (0,43 km)
Kröpcke , Hannover (0,51 km)
Sprengel Museum, Hannover (1,58 km)
Erlebnis-Zoo, Hannover (2,63 km)
Herrenhäuser Gärten, Hannover (2,76 km)
Maschsee, Hannover (3,33 km)
Schloss Marienburg, Hannover (22,73 km)
Kunsthalle, Bremen (99,16 km)
Schnoorviertel, Bremen (99,32 km)
St. Petri Dom, Bremen (99,58 km)
Rathaus, Bremen (99,66 km)